Förderverein

Der Föderverein JBO Oberhaid e.V. selbst führt keine Vereinstätigkeiten und -veranstaltungen im klassischen Sinn durch. Der Verein gestaltet die Verpflegung beim jährlichen Herbstkonzert des Jugendblasorchesters. Auch bei anderen Großveranstaltungen des JBO und MGV, wie z.B. bei den Bundesbezirksmusikfesten 2001 und 2011, fungierte der Förderverein als Mitveranstalter.

Das eigentliche Ziel des Fördervereins ist die Bereitstellung von finanziellen Mitteln für die Unterstützung der jungen Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters. Daher lautet der Wahlspruch des Fördervereins: Könner brauchen Gönner!

 

Chronik des Fördervereins

Im Vorfeld der Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Jugendblasorchesters Oberhaid im MGV im Jahre 2000 kamen Überlegungen auf, wie der Gesamtverein MGV sowohl personell als auch finanziell zusätzlich unterstützt werden kann. Im März 2000 trafen sich dann im Bürgerhaus auf Einladung des damaligen Dirigenten des JBO, Herrn Michael Botlik, interessierte Eltern der jungen Musizierenden, sowie einige Mitglieder des MGV. Nachdem schnell klar war, dass ein Förderverein gegründet werden soll, erläuterte Rechtsanwalt Valentin Barth sen. vorab die rechtliche Seite eines Fördervereins anhand einer Mustersatzung sowie die steuerrechtlichen Auswirkungen im Hinblick auf den Zweck eines solchen Vereins bei der finanziellen Förderung und Unterstützung der jugendlichen Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker. Im Verlauf dieses Treffens wurde dann die Gründung eines Fördervereins beschlossen. Die Gründungsmitglieder waren damals: Edgar Bank, Klaus Bank, Valentin Barth sen., Michael Botlik, Hilmar Lang, Christian Lang, Erwin Görtler, Andreas Gunreben und Katja Malinowski. In dieser Gründungsversammlung wurde dann der erste Vorstand gewählt. Zum 1. Vorsitzenden wurde Herr Valentin Barth sen. gewählt, zum 2. Vorsitzenden Herr Hilmar Lang, zum Kassier Herr Detlef Malinowski sowie zum Schriftführer Herr Edmund Hertlein. Der Verein wurde im Vereinsregister beim Amtsgericht Bamberg eingetragen und vom Finanzamt Bamberg als gemeinnützig anerkannt. Der Vorstand blieb in all den nachfolgenden Jahren konstant, was eine gute Kontinuität der Vereinstätigkeit mit sich brachte. Der Vorstand änderte sich erst im Jahre 2012, als in der Hauptversammlung zum neuen Kassier Herr Edgar Bank und zur Schriftführerin Frau Bernadette Krapp gewählt wurden, nachdem die bisherigen Vorstandsmitglieder Malinowski und Hertlein aus beruflichen Gründen ihr Amt abgaben. Der Förderverein hat derzeit 21 Mitglieder (Stand: März 2020).

Suche

Termine

Mexican Warm Up 2020  14.11.2020
Herbstkonzert 2020  21.11.2020
Adventskonzert 2020  29.11.2020